MV Ortskapelle Gresten
https://www.mvokgresten.at/index.html

© 2020

 

Herzlich willkommen zu unserem Webauftritt!

 

Der Musikverein Ortskapelle Gresten ist im Vereinsleben von Gresten und Gresten-Land nicht wegzudenken. Er ist mit ca. 650 unterstützenden Mitgliedern einer der stärksten und aktivsten Vereine in Gresten.

Mehr…

Ob bei kirchlichen Anlässen, öffentlichen und privaten Festlichkeiten - die Musik gehört einfach dazu. Ein wichtiger, positiver Aspekt der Musikgemeinschaft ist die Integration von Jung und Alt in einer Gruppe um in Harmonie zu musizieren. Wenn sich dann aufgrund der Kompetenten Leitung noch die Erfolge bei den diversen Bewertungen einstellen, ist das ein zusätzlicher Ansporn für alle Beteiligten. Die Freude und der Spaß sind auch der Hauptantrieb der Musikanten, die immerhin im Jahresschnitt zu ca. 50 Proben und fast ebensovielen Ausrückungen kommen.

Auf diesen Seiten gibt es viel zum Verein, zu den Musikern und den Aktivitäten zu erfahren.

Viel Spass beim Stöbern!

Wir hören uns

Weniger…

            Jüngste Aktivitäten:         

Grätzl-Frühschoppen im Tavernenweg
am So.13. Sept. 2020

Nach einer gefühlten halben Ewigkeit rückte die OK wiedereinmal aus um zu marschieren und einen Frühschoppen, fast wie in "alten Zeiten" abzuhalten.
Dass dies möglich war, hatte zum einen den Grund, dass die Marktgemeinde einen "Kulturbelebungszuschuss" beisteuerte und zum anderen, die engagierte Anfrage vom Obfr. Stv. Herbert Sonnleitner in der Tavernenweg-Siedlung wo dann schlussendlich der Austragungsort bei Fam. Raich fixiert wurde! Die Anrainer und die OK konnten dann bei spätsommerlichem Wetter ein paar gemütliche Stunden bei bester Versorgung mit Musik, Speis und Trank genießen.
VIELEN DANK nochmal an alle, die diese spontane Veranstaltung ermöglichten!

** Neu gewählter Vereinsvorstand **

Die neue Obfrau des MVOK Gresten
Kathi Grabner & ihr Team:

Bei der Generalversammlung, die am 24. Juli 2020 aufgrund des erhöhten Platzbedarfes (Corona-Mindestabstände) im Pfarrsaal stattfand, wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt und der langjährige Obmann Hermann Hackl ging in den "Ruhestand".

Mehr…

Die anwesenden Vereins- u. Vorstandsmitglieder, sowie zahlreiche Ehrengäste und aktive Musikanten stimmten beim "Höhepunkt" der Vollversammlung per Handzeichen einstimmig dem Wahlvorschlag, an der Spitze mit Obfr. Kathi Grabner bzw. ihrer Stellvertreter Gerhard Osanger und Herbert Sonnleitner, zu!
Die vorangegangenen Tagesordnungspunkte boten einen Rückblick auf das aus heutiger Sicht sehr aktive Jahr 2019.
Bez. Obm. August Prüller konnte auch Ehrennadeln an langjährig aktive Musiker überreichen: In Bronze für 15 Jahre: Christoph Leichtfried und Wolfgang Wieser, in Silber für 25 Jahre an: Sonja Plank und Caroline Wieser. Das Marketenderinnenabzeichen in Silber für: Nadja Wieser.
Für musikalische Umrahmung sorgte ein Ensemble der OK, die das heurige "Blasmusikdefizit" in den Ohren der Gäste etwas zu lindern vermochten!

Weniger…

"Alt-Obmann" Hermann Hackl
eine "Ära" (2008 - 2020) ist zu Ende!

Mit der Ablöse an der Spitze des MVOK Gresten wurde der langjährige Vereinsobmann in den "Vereins-Ruhestand" verabschiedet. Den 12 Jahren seiner Obmannschaft gingen bereits einige Jahre Mitwirkung im Vorstand voraus bevor Hermann 2008 zum Obmann gewählt wurde und Johann Buber nachfolgte.
In seine Schaffenszeit fallen auch einige große und nachhaltige Ereignisse wie z.B: Fertigstellung der Musikheim-Renovierung, OK als Landessieger beim Konzertmusikwettbewerb 2009, Namensänderung des Vereines, Bezirksmusikfest 2012, …um nur einige zu nennen!
Auch das mittlerweile sehr populäre Sommerabendkonzert bzw. die Vereinszeitung Musikantenblatt'l gehen auf seine Initiative zurück!
Seine akkurate, kollegiale Art den Verein zu führen und seine Beharrlichkeit kamen in vielen Belangen dem MVOK zugute. Das war auch in den Wortmeldungen zahlreicher Redner bei der Generalversammlung und auch bei der Laudatio seines Vorgängers Hans Buber zu entnehmen. Eine offizielle Anerkennung seiner Schaffensperiode war die Verleihung der Ehrennadel in Gold, die als höchste zu vergebende Auszeichnung des NÖBV gilt!
Auch seitens des Musikverein Ortskapelle Gresten gilt dir, Hermann, ein riesengroßes DANKESCHÖN für deinen langjährigen Einsatz! Und wie du immer zu sagen pflegtest:
Bleib uns gewogen!

#bleibdaheim - spieldaheim

Volkstümliches Wunschkonzert 2019
in der KuSch Gresten, am 30. Oktober


Quelle: NÖN

Der Einladung zum Wunschkonzert der OK, welche von den eifrigen Sammlern an die ganze Grestner Bevölkerung erging, folgten auch diesesmal wieder viele Musikbegeisterte und füllten den Saal.
Neben den Hauptakteuren, der Ortskapelle Gresten, war auch ein Jugendensemble der OK und nicht zuletzt die Gastgruppe: d'Sunndaberga zu hören. Die 4 blutjungen Musikanten aus der Region Sonntagberg verstehen es wirklich gut ihre Instrumente wohlklingend zu spielen und dazu auch zu singen. Nicht umsonst haben sie schon einige Preise damit eingespielt.
Zu den rund 80 Wünschen und Grüßen, die vom neuen Sprecherduo: Barbara Leichtfried und Leo Latschbacher vorgetragen wurden, gab es Melodien quer durch zahlreiche Musikrichtungen. Von Marsch bis Operetten- und Filmmusik bzw. von Volkslied bis Sinfonischer Blasmusik war für jeden etwas dabei!

Konzertmusikbewertung der BAG Scheibbs
am 26. Oktober in der Kulturschmiede in Gresten


Der Nationalfeiertag stand ganz im Zeichen erstklassiger Blasmusik. Zur diesjährigen Bewertung traten 17 Blasorchester an um ihr Können unter Beweis zu stellen. Die 4-köpfige Jury bewertete mit Kennergehör und so wurden auch die einstudierten Werke der Ortskapelle: Dichter und Bauer von Franz v. Suppe' bzw. Childrens Suite von Georgi Salnikov in Wertungsstufe C mit 92,5 von 100 Punkten bewertet.
Kpm. Martin Grabner und alle 60 Musiker freuen sich über das schöne Ergebnis und wissen ihren Einsatz bei den Proben damit bestätigt!

Filmmusikkonzert
am 31. August 2019 in Allhartsberg


Ein besonderer Konzertabend war dies, bei dem die OK das Filmmusikkonzert der TMK Allhartsberg mitgestaltete. Zu den jeweiligen Filmen, die auf der Großbild-LED-Wall gezeigt wurden, kamen quasi die "Soundtracks" live von den Orchestern. Das ergab eine stimmige Mischung aus Konzert- und Kinoabend. Die Filme streiften diverse Genres von Kinderfilmen über Actionmovies bis hin zu Klassikern.
Da waren z.B. "Gladiator", "Fluch der Karibik, "Forrest Gump" oder auch "Mary Poppins", "Die Eiskönigin" und "James Bond" zu sehen/hören.
Vielen dank an die TMK ALlhartsberg, die uns die Mitwirkung dabei ermöglichte und rundherum alles meisterhaft organisierte!

Sommerabendkonzert 2019
am 19. Juli im Park beim Friedhof


So viele Besucher wie noch nie, zumindest sah es so aus, kamen zu dieser "lauschigen" Abendveranstaltung im Friedhofspark nach diesem richtig heißen Sommertag .
Die Zuhörer ließen sich auf den Parkbänken nieder, hörten der Musik zu und konnten nebenbei ihren Durst und kleinen Hunger stillen. Dafür sorgten die Schankburschen im Saftlwagen und die Marketenderinnen bei der Brötcheninsel.
Die musikalische Versorgung übernahm neben der Ortskapelle, geleitet von Kpm. Martin Grabner, auch noch das Jugendensemble der OK bestehend aus Musikschülern und Jungmusikern unter der Leitung von Kpm. Stv. Wolfgang Wieser, und zum Abschluss wie immer die Alphornbläser.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch einige Ehrungen vorgenommen. So bekamen Lisa Plank, Marlene Scharner, Julia und Claudia Hinterleitner eine Zuwendung vom Verein für ihre erfolgreich erlangten Jungmusiker Leistungsabzeichen sowie Thomas Riegler die Ehrenmedaille in Bronze für "15 Jahre aktiver Musiker".

Bezirksmusikfest des BO-Gresten
mit Marschmusikbewertung am 6. u. 7. Juli 2019 in Gresten

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens feierte und organisierte das Blasorchester Gresten in der Stocksporthalle ein großes Fest im Zeichen der (Blas)Musik. Am Samstag war auch die Marschmusikbewertung der BAG Scheibbs in Gresten, wo bei hochsommerlichen Temperaturen 12 Musikkapellen aus dem Bezirk Marschmusik in Bewegung auf Top-Niveau zeigten.
Auch die OK war natürlich dabei und trat in der Heimatgemeinde selbstredend in der höchsten "Wertungsstufe E" an, wo mit 95,5 von 100 Punkten eines der besten Ergebnisse des Tages "einmarschiert" werden konnte!
Tags darauf lud das BO-Gresten eine Vielzahl an Vereinen zu einem Festgottesdients und Festumzug bzw. anschließendem Frühschoppen ein.
Gratulation an alle teilnehmenden Kapellen zu ihren tollen Ergebnissen und besonders dem BO-Gresten zum Jubiläum und dem super organisierten Event!

Quelle: NÖN.at

Tag der Blasmusik - 26. Mai 2019

Bei schönstem Sonntagswetter rückte die OK wieder sonntags zu ihrem Tag der Blasmusik aus. Dankenswerterweise empfingen die bewährten Frühstücksstationen die Musikanten mit leckeren Imbissen und Getränken. Der Weckruf bei Bürgermeister Latschbacher wird wohl letztmalig erfolgt sein, da dessen Amtsperiode endet. Mal sehen, wohin es nächstes Mal geht.
Leider musste auch der Einstandsbesuch beim neuen Bürgermeister der Marktgemeinde, Harald Gnadenberger, aufgrund der an diesem Tag stattfindenden EU-Wahl ausfallen.
Nach dem Einzug in die Kirche und der Hl. Messe, mitgestaltet vom MV Lunz am See, wurde zum Frühschoppen am Parkplatz der Fa. SPAR-Prauchner marschiert. Dort spielten ebenfalls die Lunzer Musikanten zünftig auf und sorgten für beste Frühschoppenstimmung.

Jahreshauptversammlung: MV Ortskapelle Gresten 
am 22.3.2019

Diese Generalversammlung fand heuer nicht wie üblich an einem Sonntag vormittags im ehemaligen Vereinsgasthaus Auer, sondern zu ungewohnter Zeit, Freitag abends, im Gh. Kummer statt.

Weiterlesen…

Die zahlreichen Musikanten, Vereinsfunktionäre und Mitglieder sowie Ehrengäste füllten aber auch zur abendlichen Stunde den Saal.
Obmann Hermann Hackl und die jeweiligen Resortverantwortlichen "arbeiteten die Tagesordnungspunkte ab" und taten die aktuellen Fakten zu Finanzen, Personalia, Jugend und Terminen kund.
In Kürze die Eckdaten zum Vereinswesen: Mit 22.3.2019 zählt der Verein 643 Mitglieder, aktiv gemeldete Musikanten: 77 (45 weibl., 32 männl.), davon 41 unter 30 Jahren.
Die OK traf sich zu 57 Gesamt- und 25 Registerproben und rückte 43 mal in verschiedensten Besetzungen aus.
Auch die Highlights aus 2018 wie, Musikerhohzeiten, Tag d. Blasmusik, Dietenhofen-Reise sowie Sommerabend- und Wunschkonzert oder die Wertungen von Marsch- und Konzertmusik wurden nocheinmal beleuchtet.

Weniger…

Faschingsumzug 2019
am 24. Februar in Gresten

Unter dem Motto: "Die wilden 70er" machte auch die OK beim diesjährigen Faschingsumzug der GWG anläßlich ihres 30-jährigen Bestehens mit.
Angeführt vom Tourbus-Bulli waren Berühmtheiten wie die Beatles, Elvis, Kiss und Kern-Buam inklusive Hippies und Groupies mit dabei.

Peter und der Wolf

Benefizkonzert mit der Theatergruppe der Schule Rogatsboden in Kooperation mit dem Musikverein Ortskapelle Gresten

Dieses Projekt wurde auf Initiative von Kpm. Martin Grabner ins Leben gerufen und seitens des Fördervereines der Schule Rogatsboden mit Begeisterung aufgenommen. Dazu studierte die OK das anspruchsvolle Werk von Sergej Prokofjew ein und am 18. 1. 2019 fanden dann 2 Aufführungen gemeinsam mit der Theatergruppe der Schule Rogatsboden im Turnsaal der NMS Gresten statt.

weiterlesen...

Die Schauspieler, die unter der Leitung von Kathi Grabner die Figuren darstellten, waren mit spür- und sichtbarer Begeisterung bei der Sache und setzten die intonierten Passagen und von Sprecher Franz Bruckner vorgetragenen Bildbeschreibungen in Szene.
Auch die gestaltung des Bühnenbildes wurde von den Schülern aus Rogatsboden übernommen.
Die Vormittagsvorstellung galt den Schülern der Volks- und NMSchule Gresten und die Abendveranstaltung der Öffentlichkeit. Beide Male war der Turnsaal voll und der Applaus am Schluss bezeugte die gelungene musikalische und theatralische Vorstellung. Seitens der ASO Rogatsboden fand Dir. Mag. Franz Winter, bzw. Friedrich Reitlinger im Namen des Fördervereines, Anerkennung und Dank in ihren Eröffnungsworten.
Anschließen an die Vorstellung gab es noch Gelegenheit zum Plausch bei einem Imbiss und Getränken für die Besucher, die Darsteller und ihre Begleitpersonen sowie die Musikanten.
Ein herzlicher Dank gilt allen, die diese tolle Veranstaltung ermöglicht und unterstützt haben! (Sponsoren, Schulwarte, Eltern, ...)
 

Der Erlös durch freiwillige Spenden kam der Schule Rogatsboden zugute.
   

Weniger…

Sie sind der Besucher!